top of page

Aufholjagd des Baseballteams beschert den zweiten Sieg der Saison


Die Duisburg Flying Bats absolvierten am Sonntag ihr drittes Heimspiel in Folge und sicherten sich ihren zweiten Sieg der Saison. Der Gegner hatte vor dem Spiel genau wie die Duisburger einen Sieg und eine Niederlage, was auf ein interessantes Duell zweier Mannschaften hindeutete und alle Erwartungen erfüllte. Assistent Coach Serhan Sahan stellte wie beim letzten Spiel gegen Düsseldorf Stefan Bosbach auf den Mound, der drei Innings pitchen sollte. Bosbach strikte den ersten Hitter direkt aus und mit Hilfe aus dem Outfield (Flyouts von CF F. Schönfelder und LF J.U Feldman) endete das 1. Inning ohne Runs. Sein Gegenüber aus Hochdahl, T. Fassbender, blieb sowohl im 1. als auch 2. Inning runlos, bekam von seiner Offensive jedoch 6 Runs Unterstützung zur 6:0 Führung. Die Duisburger erzielten endlich zwei Runs (J.Bertelmann, J.U. Feldman - SF RBI D. De Luca) im 3. Inning.

Der taktische Zug von S. Sahan war ein Pitcher-Wechsel im 4. Inning. Tobias Stender brachte nicht nur schnelle Würfe, mit denen die Hochdahler bis zum 6. Inning nicht zurechtkamen (1 Run), sondern startete auch in der Offensive (Run B.Bulenda, Run J.Bertelmann - RBI J.U.Feldman, Run J.U. Feldman - RBI T. Stender) eine Comeback Rally. Im 7. Inning schafften die "Bat Männer" einen verdienten Ausgleich. Rene Laspe schlug nach zwei Strike Outs in Folge einen wichtigen RBI (Run Elfrink) und Rookie Justus Bertelmann brachte Fabian Hermans nach Hause. Im 8. Inning waren die Duisburger mit 9 weiteren Runs nicht mehr zu stoppen und gewannen am Ende mit 16:7. M. Pusch und J. U. Feldman erzielten sogar zwei Runs. Weitere Runs kamen von T. Stender, S. Sahan, F. Hermans, B. Bulenda und J. Bertelmann. 2 RBIs gingen an T. Elfrink und M. Pusch. Ein RBI an T. Stender und J. U. Feldmann. Am nächsten Spieltag, dem 12.5, treten die Flying Bats auswärts in der Eifel bei den ungeschlagen Zülpich Eagles an. First Pitch ist um 12:00.

17 Ansichten

Comentarios


bottom of page