top of page

Baseballteam startet mit Niederlage in die Saison

Die Duisburg Flying Bats starteten ihre Saison in der Landesliga mit einem spannenden, dramatischen Heimspiel gegen die Aachen Greyhounds. 17 Spieler hatte Coach Denis Dektyarov zur Verfügung und wollte allen Spielern eine Chance geben. Drei Neuzugänge standen direkt in der Starting Lineup, darunter auch die Rookies Tolgahan Duman und Justus Bertelmann, die bereits am Ende der letzten Saison ihr Debüt feierten. Daniel de Luca, ein erfahrener Spieler, der von den Dortmund Wanderers gewechselt hat, rundete das Trio ab.

Und das Trio machte einen guten Job: Justus und Tolgahan erzielten ihre ersten Baseball-Hits, und Daniel brachte zwei Duisburger Spieler nach Hause. Die Hausherren begannen stark und erzielten im ersten Inning zwei Runs. Im dritten Inning folgten weitere fünf Runs (inkl. RBI Double von Tim Elfrink), während Aachen nur einen erzielte. Bei einem Schlagabtausch im fünften Inning, bei dem Aachen vier Runs erzielte, konterten die Duisburger mit sechs Runs inkl. 2 RBI Double durch den eingewechselten Fabian Herrmanns und führten mit 13:5.

Im siebten Inning wechselte der Duisburger Coach den Starting Pitcher Tobias Stender aus, der bereits sechs Strikeouts geworfen hatte. Felix Schönfelder schaffte bei Bases Loaded mit nur einem ER das Inning zu beenden, bekam aber keine Unterstützung von der Offensive. Die erfahrenen Aachener, die letzte Saison noch in der 3. Liga spielten, nutzten ihre Chance und erzielten im siebten Inning 8 Runs, um das Spiel zu drehen und mit 14:13 zu führen.

Der neu eingewechselte Pitcher Marcel Pusch (0 ER) und der junge Shortstop Mikka Poth (mit drei Outs Double Play und flyout) konnten im achten Inning für Stabilität sorgen. Leider blieben die Duisburger Schlagleute wiederum erfolglos. Im neunten Inning erzielten die Aachener drei weitere Runs, während die Duisburger erneut ohne Runs in der Defensive blieben.

Am Ende mussten sich die Duisburg Flying Bats mit einer knappen Niederlage zufriedengeben. Es war erst ihre zweite Niederlage seit 2021. Trotzdem gab es positive Aspekte, insbesondere die erfolgreiche Leistung der neuen Spieler und die frühe Führung im Spiel. Das Team wird weiter hart arbeiten, um in der Saison erfolgreich zu sein.


48 Ansichten
bottom of page