Baseballteam wird Vizemeister in der Bezirksliga


Als fester Tabellenzweiter reisten am Sonntag die Flying Bats zu ihrem weitesten Auswärtsspiel und damit letzten Spiel der Saison nach Wassenberg. Da am vergangenen Wochenende die Krefeld Crows ihre Meisterschaft in der Bezirksliga bereits klar gemacht hatten, brachte auch ein hoher 28:10 Sieg der Flying Bats gegen die Squirrels beim gleichen Siegverhältnis von 9 zu 1 mit Krefeld für die Tabelle keine weiteren Konsequenzen.

Coach Denis Dektyarov, der während der ganzen Saison mit der Line Up sehr fair rotierte, stellte u.a erstmals Stefan Bosbach als Starting Pitcher auf den Mount.

Im 1. Inning scorten die Duisburger einen Run (M.Pusch/RBI Double T.Stender), aber waren der Defensive, die die beste in der Liga ist (vor dem Spiel gab es nur 35 gegnerische Runs) zu nervös - 3 Errors und 5 Runs für den Gegner. Im 2. Inning erhöhten die Wassenberger auf 9:1 und zwangen die Duisburger zu ihren ersten Wechseln. Auf dem Mount wurde zwei Mal getauscht. Erstmal kam R.Laspe ins Spiel für S.Bosbach, danach tauschte er seine Position mit dem Short Stop M.Pusch, der für Stabilität und Ruhe sorgte. Ab dem 3.Inning starteten die Flying Bats mit ihrer Comeback Ralley, angefangen mit dem Run von F. Herrmanns, RBI Single von Laspe. Im 4. Inning stand es bereits 11:9 für die Gäste. Sehenswert waren die RBI von J.U. Feldmann, R.Laspe und F.Schönfelder, die J.Spelleken, Dektyarov und Herrmanns nach Hause brachten. Im 5. Inning scorten die Fledermäuse noch vier Runs: 2 RBI Double von Laspe, Runs: Dektyarov, Hermanns. RBI: F.Schönfelder / Run: R.Laspe. RBI: J.Spelleken / Run: F.Schönfelder und verstärkten ihre Defensive mit dem neuen Pitcher T.Stender (vorher im Spiel als Catcher), der direkt mit vier Strikeouts in Folge und zwei Flyouts für weitere Nullen in den nächsten zwei Innings gesorgt hat. In der Offensive erhöhten die Flying Bats mit einem Run von Dektyarov (RBI: M.Poth) zu 16:9. Im letzten Inning boten die Gäste wieder eine sehr starke Offensive, die sie mit 12 weiteren Runs krönte. 2 RBI Double von T.Stender (Runs: J.Spelleken, M.Pusch), RBI: F.Schönfelder / Run: F.Herrmanns. RBI: J.U.Feldmann/ Run: F.Schönfelder, 2 RBI Single von J.Spelleken Runs: M.Poth, R.Laspe, RBI: D.Dektyarov / Run: J.U. Feldmann. Das Highlight war aber der erste Home Run im Wassenberger Stadion vom Coach persönlich. Denis Dektyarov brachte mit seinem gewaltigen Schlag auch T.Stender nach Hause. (Im Video)

Die heimischen Zuschauer hatten im 7. Inning auch einen Grund zu jubeln, als der 10.Run für Wassenberg nach einem misslungenen Pick Off auf eins gescored wurde.

Das Endergebnis 28:10 machte am Ende eine 114:45 (+69) Run Differenz für Duisburg Flying Bats entgegen der 132:64 (+68) bei den Krefeld Crows. Entscheidend für den höheren Tabellenplatz mit dem gleichen Siegverhältnis ist ein direkter Vergleich zwischen den zwei Bestplatzierten. Somit sind die Krefelder verdient Meister geworden. Dafür gratulieren wir unseren Nachbarn.

Für die Flying Bats war 2022 die nächste starke Saison in der Bezirksliga. Da letzte Saison nach dem Titel der Aufstieg in die Landesliga c

oronabedingt nicht möglich war, hat diesmal nicht viel gefehlt. Wir blicken in jedem Fall optimistisch in unsere Zukunft!

28 Ansichten