top of page

Walk-Off-Sieg zur Saisonpause für die Duisburg Flying Bats

Die harte erste Runde der Landesliga-Saison wurde heute für die Duisburg Flying Bats nach dem Heimspiel gegen die Jülich Dukes abgeschlossen. Nach dem Spiel geht es in die Pause. Sieben Spiele in sieben Wochen – das ist selbst für Profiteams eine enorme Belastung. Schon vor dem Spiel waren die Duisburger durch den gestrigen Sieg der Wuppertaler gegen die Mönchengladbach Blackcaps unter Druck und mussten heute unbedingt gewinnen, um nicht auf den letzten Platz der Landesliga-Tabelle abzurutschen.

Gleich zu Beginn des Spiels legten die Flying Bats los. Auf dem Mound startete Marcel Pusch, der eine sehr starke Leistung zeigte: sechs Innings lang ließ er keinen Run zu, gab nur zwei Hits ab (No-Hitter bis zum 5. Inning) und verbuchte sechs Strikeouts. Auch offensiv setzte er Akzente. Die Duisburger erzielten in den ersten beiden Innings jeweils zwei Runs: zwei davon durch Pusch selbst (RBI Outs: Tim Elfrink, Daniel De Luca), einen durch De Luca und Rene Laspe (RBI Doubles von Andrés Quintero und Pusch). Zwischenstand: 0:4.

Im 7. Inning wurde der Duisburger Pitcher gewechselt, was fast fatale Folgen für die Gastgeber hatte. Die Jülicher erzielten sechs Runs gegen den neuen Pitcher Denis Dektyarov, doch die Führung hielt nur ein halbes Inning. Die Duisburger glichen direkt aus (Felix Schönfelder und Tim Elfrink punkteten nach einem Schlag von Quintero und einem Fehler im Jülicher Infield). Neuer Spielstand: 6:6.

Im 8. Inning hatte Dektyarov mit Unterstützung seiner Defensive ein perfektes "3 Up, 3 Down" und erzielte selbst die 6:7-Führung nach einem Fielder’s Choice von Stefan Bosbach. Jetzt sollte Closer Andrés Quintero den Duisburger Sieg im 9. Inning sichern. Zwar gelang es ihm nicht, die Dukes daran zu hindern, den Ausgleich zu erzielen, doch er machte dies mit einem starken Ground-Rule-Double-Walk-Off zum Sieg seiner Mannschaft wett! 7:8! Ball Game!

Jetzt haben die Baseballer einen Monat Pause! Das nächste Spiel ist am 30.6. zu Gast bei den Hochdahl Neandertalern. Einen Tag zuvor, am 29.6., planen die Duisburger ein Sommerfest in ihrem Stadion. Alle Freunde und Gäste sind herzlich eingeladen! Save the date !


62 Ansichten

Commentaires


bottom of page